zu sehen jeden Dienstag um 19:00 Uhr und Samstag um 18:30 Uhr auf OK:TV Mainz
Blickpunkt Ingelheim im Oktober
Blickpunkt-Thema: Heidesheim

Am Dienstag, dem 8. Oktober wird gegen 19:00 Uhr auf OK:TV die neue Sendung von Blickpunkt Ingelheim ausgestrahlt. Drei Monate nach der Eingemeindung von Heidesheim widmet das Stadtfernsehen dem neuen Stadtteil eine Themensendung. Die Redakteure Wilfried Weitzel und Clemens Saame haben seit einem Jahr das Geschehen im Ort beobachtet und mit der Kamera eingefangen: Neben der vielfältigen Dorfgeschichte, die anhand der historischen Gebäude beleuchtet wird, kommt die Gegenwart mit aktuelleren Passagen zu Wort und Bild.

Der Historiker Walter Schleuß zeigt uns das älteste Gebäude Heidesheims, die St. Georgskapelle. Sternekoch Dirk Maus führt das Blickpunkt-Team durch den Sandhof und sein Restaurant. Die Burg Windeck und die Schlossmühle sind die nächsten Stationen. Nach der Episode um die Flutkatastrophe „Grosses Wasser“ von 1876 schließt sich ein Rundgang durch den Ort an. Am alten Rathaus angekommen, musiziert die Bigband der katholischen Kirchenmusik zum Abschlussfest der Ortsgemeinde. Auf eine Besichtigung der katholischen Pfarrkirche folgt eine Kurzvorstellung der Ortsteile Uhlerborn und Heidenfahrt.

Der Bericht über das letztjährige Erntedankfest samt Umzug widmet sich dem Höhepunkt im Heidesheimer Jahresablauf. Zum Abschluss spricht die neue Ortsvorsteherin Kerstin Klein im Interview über ihr Amt und ihre Ziele.

Weitere Ausstrahlungstermine, jeweils Dienstag gegen 19:00 Uhr und Samstag gegen 18:30 Uhr auf OK:TV im Kabelfernsehen. Das Stadtfernsehen Blickpunkt Ingelheim ist seit über 18 Jahren ein ehrenamtliches Projekt vom Stadtmarketingverein Lebenswertes Ingelheim e.V.

In der Mediathek und im MGH liegen bald wieder DVD's zum Ausleihen bereit. Weitere Informationen und die Möglichkeit, die Sendung, wie auch Einzelbeiträge im Internet online anzuschauen finden Sie unter www.blickpunkt-ingelheim.de

 

Oktober-Sendung

Ortsportrait Heidesheim: Neben der vielfältigen Dorfgeschichte, die anhand der historischen Gebäude beleuchtet wird, kommt die Gegenwart mit aktuelleren Passagen zu Wort und Bild.

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.