zu sehen jeden Dienstag um 19:00 Uhr und Samstag um 18:30 Uhr auf OK:TV Mainz
Blickpunkt Ingelheim im Dezember
Blickpunkt - das Magazin

Am Dienstag, dem 11. Dezember wird gegen 19:00 Uhr auf OK:TV Blickpunkt Ingelheim das neue Magazin ausgestrahlt. Die Moderatorin Rita Witzig-Jung präsentiert folgende Filmbeiträge: 

+ „Freu dich Erd und Sternenzelt“ – Kinder und Jugendliche von der Singakademie,

+ Jubiläum am Strom – 125 Jahre Rheinklause,

+ „Sauberes Ingelheim“ – Dreck weg-Tag und weitere Aktionen,

+ In-RAGE in der kING – Ingelheim rockt gegen Rechts,

+ musikalische Völkerverständigung – die Europa-Orchester-Woche,

+ neu und Spitze – Kirchturm von St. Michael in Ober-Ingelheim

+ Stefan Spangenberg hat reichlich die Hälfte seines Wegs nach Jerusalem geschafft und

+ „Fröhliche Weihnacht überall“ – die Singakademie unter der Leitung von Carsten Lenz.

Weitere Ausstrahlungstermine, jeweils Dienstag gegen 19:00 Uhr und Samstag gegen 18:30 Uhr auf OK:TV im Kabelfernsehen. Das Stadtfernsehen Blickpunkt Ingelheim ist seit über 17 Jahren ein ehrenamtliches Projekt vom Stadtmarketingverein Lebenswertes Ingelheim e.V.

In der Mediathek und im MGH liegen bald wieder DVD's zum Ausleihen bereit. Weitere Informationen und die Möglichkeit, die Sendung, wie auch Einzelbeiträge im Internet online anzuschauen finden Sie unter www.blickpunkt-ingelheim.de

 

Beiträge:

Sendung Dezember 2018

Gesamte Dezember-Sendung

Rheinklause

Jubiläum am Strom – 125 Jahre Rheinklause

Sauberes Ingelheim

„Sauberes Ingelheim“ – Dreck weg-Tag und weitere Aktionen

Rock gegen rechts

In-RAGE in der kING – Ingelheim rockt gegen Rechts

Europa-Orchesterwoche

musikalische Völkerverständigung – die Europa-Orchester-Woche

Neue Turmspitze

neu und Spitze – Kirchturm von St. Michael in Ober-Ingelheim

Chor, Lied 1

„Freu dich Erd und Sternenzelt“ – Kinder und Jugendliche von der Singakademie

Chor Lied 2

„Fröhliche Weihnacht überall“ – die Singakademie unter der Leitung von Carsten Lenz

Jerusalem-Pilger, Update 2

Stefan Spangenberg pilgert nach Jerusalem: zweites Update

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.