zu sehen jeden Dienstag um 19:00 Uhr und Samstag um 18:30 Uhr auf OK:TV Mainz
Blickpunkt Ingelheim im Februar
Blickpunkt Studio "Lebenswege"

 

Am Dienstag, dem 5. Februar wird gegen 19:00 Uhr auf OK:TV Blickpunkt Ingelheim ausgestrahlt. Moderatorin Mechtild Weitzel hat sich Gäste in die  Studiosendung eingeladen, deren Leben sich im letzten Jahr von Grund auf geändert hat.  Die ehemalige Rotweinprinzessin Amy Weinmann, die seit einem Verkehrsunfall querschnittsgelähmt ist, und Eveline Breyer, seit letzem Jahr Bürgermeisterin der Stadt Ingelheim am Rhein und junge Mutter, berichten aus ihrem Alltag. Wie kommen sie mit Rollstuhl bzw. Kinderwagen in unserer Stadt zurecht? Welche Angebote für mobilitätseingeschränkte Personen gibt es in der Rotweinstadt? Wie ist der Stand beim Ausbau von Kinderbetreuungseinrichtungen? Was bedeutet Inklusion? Welche Rolle spielt barrierefreies Bauen und Wohnen? Sind Freizeit- und Sportangebote besonders für jüngere Rollstuhlfahrer vorhanden bzw. ausreichend? Diese und weitere Themen werden in Blickpunkt Studio erörtert. Bewegend ist mit anzusehen, wie couragiert Amy ihr Schicksal trägt und ihr Leben in die Hand nimmt. Trotz Handikap ergreift sie alle Chancen für eine Lebensgestaltung in größtmöglicher Normalität.

Weitere Ausstrahlungstermine, jeweils Dienstag gegen 19:00 Uhr und Samstag gegen 18:30 Uhr auf OK:TV (Kanal S20 im Kabelfernsehen).

Das Stadtfernsehen Blickpunkt Ingelheim ist ein ehrenamtliches Projekt vom Stadtmarketingverein Lebenswertes Ingelheim e.V.

Ab Mitte Februar liegen in der Stadtbücherei und im MGH wieder zwei DVD's zum Ausleihen bereit. Weitere Informationen und die Möglichkeit, die Sendung im Internet online anzuschauen finden Sie unter www.blickpunkt-ingelheim.de

 

vollständige Sendung anschauen

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.