zu sehen jeden Dienstag um 19:00 Uhr und Samstag um 18:30 Uhr auf OK:TV
Blickpunkt Ingelheim im April
Blickpunt - Studio unterwegs

Studiosendung aus den Ingelheimer Kinos:

Am Dienstag, dem 31. März wird gegen 19:00 Uhr auf OK:TV die neue Studiosendung von Blickpunkt Ingelheim ausgestrahlt. Das Blickpunkt-Studio ist diesmal zu Gast in den momentan geschlossenen Ingelheimer Kinos. Erster Gesprächspartner bei der Moderatorin Mechtild Weitzel ist Sven Kutzner, einer der neuen Besitzer der Kinobetriebe. Im Gespräch erläutert er die Umbauarbeiten und die technische Aufwertung durch Digitalisierung, Ideen zum zukünftigen Programm und die geplante baldige Wiedereröffnung. Der Rotweinstadt bleibt also die Kinokultur erhalten.

Vor dem nächsten Gesprächsgast erfährt der Zuschauer noch einiges über urheberrechtswidrig hergestellte Kopien von Kinofilmen. „Unser Lämmy“ versucht sich in einer Spielszene als Raubkopierer und wird prompt erwischt.

Im zweiten Teil unterhält sich die Mechtild Weitzel mit Dr. Florian Pfeil, dem Leiter des Weiterbildungszentrums und insbesondere der Fridtjof-Nansen-Akademie. Die Einrichtung dient der politischen Bildung für Jugendliche und Erwachsene. Der Fokus des Gesprächs liegt vor allem auf deren Angebot von Bildungsreisen.

Ihr Interesse ist geweckt? Dann schauen Sie sich die Sendung von Blickpunkt Ingelheim im Kabelfernsehen bei OK:TV dienstags um ca. 19.00 Uhr und samstags um ca. 18.30 Uhr an! Oder via Internet unter www.blickpunkt-ingelheim.de

Das Stadtfernsehen Blickpunkt Ingelheim ist ein ehrenamtliches Projekt vom Stadtmarketingverein Lebenswertes Ingelheim e.V.

Ab Mitte April liegen in der Stadtbücherei und im MGH wieder je zwei DVD's zum Ausleihen bereit.

 

Gesamtsendung

Das Blickpunkt-Studio ist diesmal zu Gast in den momentan geschlossenen Ingelheimer Kinos. Gesamte Sendung.

Das Kinoprojekt

Erster Gesprächspartner bei der Moderatorin Mechtild Weitzel ist Sven Kutzner, einer der neuen Besitzer der Kinobetriebe.

Fridtjof-Nansen-Akademie

Im zweiten Teil unterhält sich die Mechtild Weitzel mit Dr. Florian Pfeil, dem Leiter des Weiterbildungszentrums und insbesondere der Fridtjof-Nansen-Akademie. Die Einrichtung dient der politischen Bildung für Jugendliche und Erwachsene. Der Fokus des Gesprächs liegt vor allem auf deren Angebot von Bildungsreisen.