zu sehen jeden Dienstag um 19:00 Uhr und Samstag um 18:30 Uhr auf OK:TV
Blickpunkt Ingelheim im Juli
Die Kaiserpfalz in der Präsentation
Am Dienstag, dem 13. Juli wird um ca. 19:00 Uhr auf OK:TV Blickpunkt Studio ausgestrahlt. Die Moderatorin Mechtild Weitzel hat Katharina Ferch von der Forschungsstelle Kaiserpfalz und Brigitte Weidmann vom Besucherzentrum und Museum bei der Kaiserpfalz zu Gast. Es geht allgemein um die Präsentation der Kaiserpfalz für Besucher und im Besonderen um die Benutzung des sogenannten e-Guide und der Informations-Terminals im Denkmal-Areal. Weitere Ausstrahlungstermine, jeweils Dienstag ca. 19:00 Uhr und Samstag ca. 18:30 Uhr auf OK:TV (Kanal S20 im Kabelfernsehen): Achtung: Leider strahlt OK:TV die Sendungen oft nicht pünktlich, sondern einige Minuten früher aus. Ab Ende Juli liegen in der Stadtbücherei wieder zwei DVD's zum Ausleihen bereit. Weitere Informationen und die Möglichkeit, die Sendung im Internet online anzuschauen finden Sie unter www.blickpunkt-ingelheim.de.
Unser Lämmy informiert sich
Unser Lämmy führt in das Thema ein. Auf seinem Spaziergang durch das Saalgebiet entdeckt er die verschiedenen Denkmalbereiche der Kaiserpfalz. Informationen über die Kaiserpfalz erhält er über Tafeln, Computer-Terminals und den e-Guide, einen elektronischen Führer durch das Areal. 
Die Gesprächsrunde mit Katharina Ferch
Katharina Ferch von der Forschungsstelle Kaiserpfalz erläutert die verschiedenen Möglichkeiten, sich über die Denkmäler im Gebiet der ehemaligen Pfalz Karls des Großen zu informieren. 
Katharina Ferch

Der e-Guide
Damit kann sich der interessierte Besucher selbständig durch das Denkmalgebiet bewegen und wird an den interessanten Punkten über Kopfhörer über Besonderheiten und Details informiert.
Im Gespräch mit Brigitte Weidmann
Brigitte Weidmann vom Besucherzentrum und Museum bei der Kaiserpfalz stellt die Vielfalt von Broschüren und Informatiomsmaterial über die Kaiserpfalz vor.
Brigitte Weidmann
Brigitte Weidmann zeigt auch sogenannte Kaiserpfalz-Merchandising-Produkte, hier ein Mouse-Pad mit einer Abbildung des Goldsolidus Karls des Großen.