zu sehen jeden Dienstag um 19:00 Uhr und Samstag um 18:30 Uhr auf OK:TV
Blickpunkt Ingelheim im Juni
Boehringer Ingelheim
Am 23. Juni wird um 19:30 Uhr auf K3 Blickpunkt Ingelheim ausgestrahlt. In der neuen Sendung präsentieren Susanne Kunert und Willibald Rixner den größten Arbeitgeber der Region: Boehringer Ingelheim. Die Sendung gliedert sich in drei Abschnitte: 1. Der größte Industriebetrieb Ingelheims als Global Player, 2. das forschende Pharmaunternehmen und 3. das Familienunternehmen Boehringer mit langer Tradition. Nach einem kurzen Einführungsfilm interviewen die Blickpunkt-Moderatoren zu den Themenkomplexen Ulrich Pitkamin (Vorsitzender der Geschäftsführung Boehringer Ingelheim Deutschland GmbH), Dr. Wolfgang Baiker (Geschäftsführer Boehringer Ingelheim Deutschland Geschäftsführungsbereich Entwicklung) sowie Christian Boehringer (Vorsitzender des Gesellschafterausschusses). Anhand von diesen Interviews soll den Zuschauern die "Firma" vorgestellt werden. Stationen der 123-jährigen Erfolgsgeschichte des Unternehmens werden aufgezeigt. Die Gesprächspartner gewähren Einblicke in das heutige Wirken des Pharmaherstellers und die Visionen für die Zukunft. Der Film geht besonders der wichtigen Bedeutung von Boehringer für die Stadt Ingelheim nach, die sich in vielen Bereichen und auf verschiedenen Ebenen zeigt. Ob Boehringer Ingelheim als größter Arbeitgeber der Region, als Steuerquelle oder allgemein beim Image und Bekanntheitsgrad wahrgenommen wird: Erfolg und Standorttreue des Unternehmens garantieren hier im Raum Wohlstand - bei weitem keine Selbstverständlichkeit in der heutigen Zeit. Die Sendung schließt mit den Veranstaltungstipps für den Monat Juli. Weitere Ausstrahlungstermine, jeweils Montag und Dienstag 19:30 Uhr auf K3 (Kanal S17 im Kabelfernsehen): 24., 30. Juni, sowie 1., 7., 8. Juli. Ab Ende Juni liegen in der Stadtbücherei wieder zwei DVDs und ein VHS-Band der Sendung zum Ausleihen bereit.
Luftaufnahme des Werks Ingelheim
Interview mit Christian Boehringer
Interview mit Ulrich Pitkamin
Interview mit Dr. Wolfgang Baiker
Wirkstoffbetrieb, Ingelheim
Boehringer als Veranstalter der Internationalen Tage