zu sehen jeden Dienstag um 19:00 Uhr und Samstag um 18:30 Uhr auf OK:TV
Blickpunkt Ingelheim im Februar
Spezial
Am 11. Februar 19:30 Uhr wird die neue Sendung des Stadtfernsehens auf K3 ausgestrahlt: Blickpunkt Ingelheim SPEZIAL - eine Gesprächsrunde zur neuen Einrichtung einer "Realschule Plus" und zum geplanten Neubau des Hauses der Jugend auf dem Gänsberg in Ingelheim. Moderator Clemens Saame hat sich dazu drei Gäste eingeladen.
Realschule Plus
Clemens Saame diskutiert mit Ralf Claus, Bürgermeister der Stadt Ingelheim am Rhein, Leiter der Dezernate Jugend, Soziales sowie Schulen in Ingelheimer Trägerschaft, Natascha Strenge, die Vorsitzende der Bürgerinitiative für den Erhalt des HdJ und Hans Erbes, Lehrer an der Kaiserpfalz-Realschule Ingelheim. In dieser Sendung stehen vor allem Informationen für den Zuschauer über die inhaltlichen Konzepte und die standortbedingten Beziehungen der Schule und des Jugendhauses im Vordergrund. Nach einer langen Zeit der Dis- kussionen über den sogenannten Schulringtausch, wie auch die Zukunft des HdJ sind Ende 2007 richtungsweisende Entscheidungen im Stadtrat gefallen. Blickpunkt Ingelheim Spezial möchte hier aktuell Aufklärungsarbeit über die geplante Schullandschaft und die projektierte Jugendeinrichtung HdJ in Ingelheim leisten.
Luftbild des Geländes Auf dem Gänsberg
Auf diesem Gelände "Auf dem Gänsberg", etwas östlich der Kreisverwaltung und nördlich der Wilhelm-von-Erlanger-Straße sollen die neue Realschule Plus und das zukünftige Haus der Jugend entstehen.
Ralf Claus
Natascha Strenge
Hans Erbes
Die Gesprächsrunde