zu sehen jeden Dienstag um 19:00 Uhr und Samstag um 18:30 Uhr auf OK:TV
Blickpunkt Ingelheim im August
Das Magazin
Die Moderatorinnen Eveline Breyer und Waleska Pavez führen diesmal von Nieder-Ingelheim aus durch die Sendung. Im Einzelnen erwarten den Zuschauer folgende Filmbeiträge: - Tigerbabys auf der Waldeck - Holz-Kanus der Berufsbildenden Schule Ingelheim - Das Schultermassagegerät für den Autositz vom Jung-Tüftler Jascha Rohmann - Neue Rubrik "Unser Lämmy"; hier geht es Kavaliersdelikten an den Kragen - Rückschau Internationale Tage Picasso in Ingelheim - Die "Binger Tafel" in Ingelheim; Essensausgabe an Bedürftige und - die Veranstaltungshinweise für September. Das Quiz beschließt wie gewohnt die Magazinsendung.
Tigerbabys auf der Waldeck
Überraschender Nachwuchs im Tigergarten an der Waldeck: Keno und Bombay sind die neue Attraktion beim Bergrestaurant am Bismarckturm. Waleska Pavez besuchte die Kleinen und sprach mit dem Monika Habel und Peter Schweikhard.
Holz-Kanus der Berufsbildenden Schule Ingelheim
Die Holzklasse der BBS Ingelheim fertigte zwei Kanus. Diese wurden zum Test am Rhein zu Wasser gelassen und Blickpunkt war dabei. Frauke und Gerhard Klippel berichten über den "Stapellauf".
Das Schultermassagegerät für den Autositz
Der Jung-Tüftler Jascha Rohmann hat sich ein Schultermassagegerät für den Autositz ausgedacht. Mit dieser Erfindung hat er erfolgreich beim Wettbewerb "Jugend forscht" teilgenommen. Nun arbeitet er an der Perfektionierung dieser Entwicklung. Frauke und Gerhard Klippel haben ihn mit der Kamera begleitet.
Neue Rubrik: Unser Lämmy
In dieser neuen Rubrik nach einer Idee von Mechtild Weitzel versucht das Blickpunkt-Team um Lämmy (Herbert Lämmersdorf) den sogenannten Kavaliersdelikten nachzugehen. Hier soll sinkendem Unrechtsempfinden mit kurzen Filmbeiträgen begegnet werden. Die erste Ausgabe dieser Reihe nimmt den Obstklau in der Gemarkung ins Visier. Interviews mit einem Obstbauer und einem Polizeikommissar von der Inspektion Ingelheim rücken die Dinge zurecht. Lämmy zeigt am Ende reumütig die günstige und legale Möglichkeit auf, um an pflückfrisches Obst zu gelangen.
Internationale Tage - Picasso in Ingelheim
Die 48. Internationalen Tage, ein Kulturengagement der Firma Boehringer Ingelheim, widmeten sich Pablo Picasso. Vom 1. Mai bis zum 8. Juli wurden Lithographien und Linolschnitte aus den Jahren 1945 bis 1970 im Alten Rathaus gezeigt. Unter anderem war zum ersten Mal die komplette Stier-Folge ausgestellt. Willibald Rixner und Clemens Saame dokumentierten die Schau und besuchten die Nacht der Kunst.
Die Binger Tafel in Ingelheim
Ausgabe von Lebensmitteln an Bedürftige hinter der Kreisverwaltung. Zweimal wöchentlich versorgt die "Binger Tafel" Menschen, die am Rande des Existenzminimums oder darunter leben. Waleska Pavez schildert das Schicksal der betroffenen Leute und die Gegebenheiten bei der Ausgabe.